Du bist also am Erstellen deines ersten eigenen Buches und bist nun bei Schritt 5 angekommen – dem „Umschlagsdesigner“. Einen eigenen Umschlag bzw. ein eigenes Cover erstellen zu „müssen“ mag im ersten Moment ein bisschen erschreckend erscheinen, doch wir haben uns bemüht, mit unserem neuen Coverdesigner diesen Schritt so einfach und benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, sodass du keinen Abschluss an einer Kunsthochschule benötigst, um ein mitreißendes Cover erstellen zu können.
Doch genug geredet, wie also funktioniert unser Coverdesigner?

1. Coverdesigner öffnen

Du bist im 5. Schritt und scrollst etwas hinunter, bis du bei „Mein Umschlag“ ankommst.
Hier hast du die Auswahl zwischen „Umschlagdesigner öffnen“ und „Datei wählen“. Wir konzentrieren uns dieses Mal auf erstere Möglichkeit; möchtest du jedoch wissen, wie du auf andere Weise ein Cover erstellen kannst, dann ist unser Blogbeitrag „Cover deines Buches mit Canva erstellen“ die richtige Anlaufsstelle für dich! (Canva ist eine kostenlose Plattform, um Bilder und eben auch Buchcover zu erstellen.)

Covermaße entnehmen

Da die Maße des Covers von der Seitenanzahl bzw. der Buchdicke eures Buches abhängig ist, kannst du die entsprechenden Maße aus den „Umschlagsspezifikationen“ entnehmen.

2. Coverdesigner benutzen

Mit dem Klicken auf „Starten“ kannst du beginnen, dein ganz eigenes und persönliches Cover zu erstellen. Insgesamt ist der Coverdesigner in 4 Hauptschritte aufgeteilt:

  • Design-Vorlage auswählen
  • Schriftart auswählen
  • Farbe auswählen
  • Umschlag überprüfen

1. Design-Vorlage auswählen

In diesem Schritt kannst du auswählen, wie genau Buchtitel, Beschreibung etc. platziert werden sollen. Bevorzugst du, dass dein Autorenbild oberhalb des Klappentextes/Beschreibung auf der Rückseite abgebildet wird, dann ist die Vorlage „Rotterdam“ genau das richtige für dich.
Um ein persönliches Bild hochzuladen, klicke das unten abgebildete Buch an (1) und wähle „Change Image“ (2) aus.


Lade das gewünschte Bild hoch (wir empfehlen dir, dieses im Vorhinein mit kostenlosen Designprogrammen wie Canva zu erstellen).
Schneide dann das Bild so zu, wie es abgebildet werden soll und klicke auf „Anwenden„.
Danach kannst du auswählen, welches Format der Text auf deinem Cover haben soll.
Klicke die entsprechenden Bereiche an: Buchtitel, Autorenname, Beschreibung etc. und wähle Schriftart und Farbe etc. aus. Mit dem Button „Weiter“ siehst du eine ganze Auswahl an Schriftarten-Kombinationen, falls du nicht genau weißt, welche Schriftarten gut zusammen passen. Bist du dir unsicher, welche Schriftarten überhaupt für welches Genre passen, dann lies am besten unseren Blogbeitrag dazu.

Gut zu wissen:
Auf der linken Seite seht ihr 3 Symbole:
– Vergrößern
– Verkleinern
– Auge → Hier kannst du personalisieren, was genau auf dem Buchcover (Vorder- und Rückseite) abgebildet werden soll. Schreibst du z.B. als ein Pseudonym, so willst du wahrscheinlich nicht dein Gesicht auf deinem Büchern abgebildet haben wollen. Klicke einfach auf das X und das Autorenfoto bzw. der Platzhalter dafür wird im finalen Druck nicht abgebildet.
Coverdesigner Personalisierung Buchcover

2. Schriftarten auswählen

Wähle die Kombination von Schriftarten, die dir am besten gefällt. Möchtest du eine andere Schriftart z.B. für den Buchtitel? Dann klicke diesen in der Darstellung unten an und wähle deine gewünschte Schriftart aus.
Wenn du die perfekte Schriftart(en) ausgewählt hast, kannst du mit „Weiter“ zu den Farbkombinationen wechseln.

3. Farbkombinationen auswählen

Auch hier gilt, falls dich die Farben, die wir zur Auswahl angegeben haben, nicht gefallen, klicke einfach auf die entsprechenden Textangaben und wähle selbst deine gewünschte Farbe aus. Hast du eine bestimmte Farbe im Sinn, so kannst du den entsprechenden Farbcode Googlen, kopieren und unter „Enter a color code“ eingeben. Vergiss dabei bitte nicht das „#„.

4. Der finale Umschlag

Im letzten Schritt siehst du eine finale Ansicht deines Umschlages. So kannst du noch einmal im Detail überprüfen, ob alles nach deiner Vorstellungen ist.
Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist musst du lediglich rechts oben auf „Speichern“ klicken und fertig. Du hast es geschafft, dein eigenes persönliches Cover wurde erstellt.

 

Nun kann es weitergehen mit Schritt 6 und Schritt 7 und schon ist dein erstes Buch veröffentlicht und bereit zum Verkauf über uns und/oder Amazon und/oder den Deutschen Buchhandel (mit mehr als 6.000 Buchläden und größeren Buchhändlern wie Thalia, Osiander oder Mayersche).