Wenn du dein Buch auf Bookmundo veröffentlichst, kannst du es auch über Amazon verkaufen, was eine beleibte Vertriebsoption für viele Autoren ist. Um den Verkauf deines Buches auf Amazon so reibungslos wie möglich zu gestalten, werden wir dir hierbei zeigen, wie es funktioniert.

  1. Warum solltest du dein Buch auf Amazon verkaufen?
  2. Wie du dein Buch auf Amazon verkaufst
  3. Wie du erfolgreich Buchverkäufe auf Amazon generierst
  4. Wie du dein Buch weltweit verkaufen kannst
  5. Andere Möglichkeiten, dein Buch zu verkaufen

1. Warum solltest du dein Buch auf Amazon verkaufen?

Die globale Reichweite von Amazon ist unübertroffen. Wenn du dein Buch auf der Amazon-Website anbietest, kannst du sehr viel Aufmerksamkeit erregen. Vor allem, wenn du dein Buch auf eine bestimmte Zielgruppe zugeschnitten hast und es geschafft hast, dein Buch effektiv zu vermarkten.

Die Listung auf Amazon verleiht deinem Buch auch gewisse Legitimität, was sehr hilfreich ist, wenn du gerade erst am Anfang bist. Die Leute sind im Allgemeinen eher bereit, ein Risiko bei Büchern einzugehen, die von bekannten Marken verkauft (und damit indirekt unterstützt) werden. Und schließlich ist es auch für deine Leser praktisch. Vielleicht stoßen sie beim Einkaufen auf dein Buch, während sie etwas anderes suchen, z.B. einen Milchaufschäumer oder eine Jumbo-Packung Dübel für Trockenbauwände, und entschließen sich zu einem Spontankauf.

Letztendlich ist die Frage, warum du dein Buch nicht auf Amazon verkaufst, viel wichtiger. Es ist immer eine gute Idee, dein Buch zugänglicher zu machen; je mehr Leute es sehen, desto größer ist die Chance, dass jemand es kauft.

Nachteile des Verkaufs deines Buches auf Amazon

Nun da wir besprochen haben, wieso du dein Buch auch auf Amazon anbieten solltest, bedeutet das jedoch nicht, dass es einfach ist dein Buch auf Amazon einzustellen und zuzusehen, wie di Verkäufe eintrudeln. Der Zugang zu Amazons riesigem Kundenstamm hat seinen Preis, und das meinen wir wörtlich . sie wollen ihren Anteil am Gewinn. Je nachdem, wie teuer der Druck deines Buches ist und für wie viel du es verkaufst, wird Amazon 30-40% des Nettoverkaufspreises verlangen.

Mit dem Verkauf deines Buches über Amazon erreichst du zwar potenziell eine große Anzahl von Lesern, musst aber auf einen erheblichen Teil deines Tantiemen verzichten, um diesen Vorteil zu nutzen.

Unsere Empfehlung? Lege nicht alles auf eine Karte. Verkaufe dein Buch auf Amazon und nutze die Vorteile der erhöhten Sichtbarkeit, die es bietet, aber vernachlässige nicht den Direktvertrieb oder die anderen Vertriebsmöglichkeiten, die Bookmundo bietet.

2. Wie du dein Buch auf Amazon verkaufst

Um Amazon als ein Vertriebskanal für dein Buch zu aktivieren, musst du nur zum 6. Schritt des Veröffentlichungsprozesses (Preisgestaltung) gehen und das Kästchen neben dem Amazon-Logo ankreuzen. Das war’s auch schon. Wir kümmern uns um den Rest. Sobald dein Buch veröffentlicht ist, beginnen wir damit, es bei Amazon zu listen. Dies dauert in der Regel ein bis zwei Wochen, da Amazon jedes Buch manuell prüft, bevor es freigegeben wird.

Eine ISBN ist erforderlich

Um dein Buch auf Amazon verkaufen zu können, benötigst du deine ISBN, die du direkt auf unserer Plattform erhältst, wenn du dein Buch erstellst. Eine ISBN ist eine eindeutige Kennung für dein Buch, die weltweit anerkannt ist. Sie kostet dich einmalig 12,65€ und wird nach dem Kauf automatisch auf der Rückseite deines Buches angebracht. Du benötigst also nur eine ISBN pro Buch die es dir ermöglicht, es über alle auf unserer Plattform verfügbaren Drittvertriebskanäle zu verkaufen. Bitte vergiss nicht, dass du die ISBN selbst auf deiner Kolophon-Seite in deinem Manuscript anbringen musst.

Dein Verkaufspreis bestimmt deine Tantiemen

In demselben Schritt, in dem du Amazon als Verkaufskanal auswählst, legst du auch den Verkaufspreis für dein Buch fest. Auf der Grundlage dieses Verkaufspreises wird dein Tantiemen automatisch berechnet und für jeden ausgewählten Verkaufskanal angezeigt. Du wirst feststellen, dass deine Tantiemen für Amazon niedriger ist als die Tantiemen, die du durch den Verkauf über deinen Autoren-Webshop verdienst. Das liegt daran, dass Amazon wie bereits erwähnt, seinen Anteil am Gewinn haben möchte. Wir empfehlen dir daher, die Kunden zuerst auf deinen Autoren-Webshop zu lenken!

Überwache deine Amazon-Verkaufsergebnisse auf der Plattform

Eine raffinierte Funktion der Bookmundo-Plattform ist, dass wir die Verkaufsdaten aller von dir ausgewählten Vertriebskanälen an einem Ort sammeln. So kannst du dir einen Überblick über all deiner Verkaufsergebnisse verschaffen, ohne dich bei einer Reihe verschiedener Websites anmelden zu müssen.

3. Wie kannst du Buchverkäufe auf Amazon generieren?

Inzwischen hast du wahrscheinlich erkannt, wie einfach es ist, dein Buch auf Amazon zu veröffentlichen. Jetzt beginnt der schwierige Teil: die Leute dazu zu bringen, es zu kaufen. Es gibt Hunderttausende von Büchern auf Amazon, die alle um Aufmerksamkeit buhlen. Du brauchst also einen Weg, um dich aus diesem Rauschen herauszuheben und von deiner Zielgruppe wahrgenommen werden.

Fülle deine Schlüsselwörter aus

In Schritt 4 des Veröffentlichungsprozesses („Informationen“) hast du die Möglichkeit, Schlüsselwörter für dein Buch einzugeben. Die Schlüsselwörter, die du hier eingibst, werde verwendet, um dein Buch in den Webshops der von dir gewählten Vertriebskanäle zu kategorisieren. Wenn du z.B. „High Fantasy“ als Schlüsselwort eingibst, kannst dein Buch bei der Suche nach diesem Begriff auf Amazon gefunden werden.

Wenn du deine Zielgruppe kennst und Schlüsselwörter wählst, an denen sie interessiert sind, hat sie eine viel größere Chance, dein Buch zu finden, wenn sie nach neuen Lesestoff sucht. Wenn sie es jedoch gefunden haben, musst du auch sicherstellen, dass du ihr Interesse so weit weckst, dass sie es kaufen – und hier kommt das Buchcover ins Spiel.

Erstelle ein ansprechendes Buchcover

Wenn es darum geht, die Aufmerksamkeit eines Lesers zu wecken und ihn dazu zu bringen, sich dein Buch genauer anzusehen, gibt es nichts Wichtigeres, als ein ästhetisch ansprechendes Cover. Dein Cover ist das erste, was die Leute sehen, wenn die dein Buch durchblättern, und als solches entscheidet es darüber, ob ein potenzieller Leser auf dein Buch klickt um mehr zu erfahren, oder einfach weiterblättert.

Die Gestaltung von Buchumschlägen ist ein ganz eigenes Thema, das wir an anderer Stelle ausführlich behandeln. Du kannst dich über unsere Cover-Designer informieren, der die einfachste Art der Cover-Gestaltung ist, oder vielleicht möchtest du stattdessen lieber kostenlose Mittel wie Canva verwenden, um ein Cover zu erstellen.

Stelle sicher, dass dein Buch einen überzeugenden Titel, Klappentext und eine Beschreibung hat

Sobald dein wunderschönes Cover einen guten ersten Eindruck auf einen potenziellen Leser gemacht hat, wird dieser mehr über dein Buch erfahren wollen. Das ist der Moment, in dem du deine zukünftigen Kunden mit einem fesselnden Titel under einer fesselnden Beschreibung und einem Klappentext fesselst.

Die Hauptfunktion dieser Texte besteht darin, den potenziellen Lesern genügend Informationen zu geben, um ihnen eine klare Vorstellung davon zu vermitteln, worum es in deinem Buch geht, ohne zu viel zu verraten. Im Gunde ist es der Elevator Pitch deines Buches, also mache es richtig!

Hole dir Bewertungen!

Bewertungen bringen dir Ansichten! Ansichten bringen dir Verkäufe. Verkäufe, nun, den Rest überlassen wir dir. Aber wir können die Bedeutung von Rezensionen nicht genug betonen. Sobald du dein Buch veröffentlicht hast, solltest du Freunde, Familie, und alle anderen, die es gelesen haben, dazu bringen, auf so vielen Websites wie möglich eine Rezension zu hinterlassen. Stelle dein Buch auf Goodreads ein und bitte die Leute, dort ebenfalls Rezensionen zu hinerlassen. Wenn du mit deinen Lesern in den sozialen Medien in Kontakt stehst (was du tun solltest), solltest du sie ebenfalls dazu ermutigen, Rezensionen zu hinterlassen, wann immer dies möglich ist. Verkaufst du deine Bücher direkt an deine Leser? Hier gilt das gleiche Prinzip.

Du kannst dich sogar an Online-Rezensenten wenden und sie fragen, ob sie dein Buch rezensieren möchten. Das kann etwas schwieriger sein, und es kann auch nach hinten losgehen, wenn der Rezensent dein Werk nicht mag. Recherchiere und stelle sicher, dass du den richtigen Rezensenten für dein Buch findest: die meisten von ihnen sind zum Beispiel auf bestimmte Genres spezialisiert. Wir haben mit einigen Rezensenten über ihre Arbeitsweise gesprochen und darüber, was ihnen bei einer Rezension wichtig ist – lese dir das durch, wenn du auf diese Weise auf dein Buch aufmerksam machen willst.

4. Verkaufe dein Buch weltweit auf Amazon

Du möchtest dein Buch zu einem internationalen Bestseller machen? Mit unserer internationalen Amazon-Schnittstelle kannst du dein Buch auf der ganzen Welt verkaufen und so ein viel größeres Publikum erreichen. Wenn du diese internationalen Vertriebskanäle aktivierst, ist dein Buch über alle Amazon-Lokalisierungen wie amazon.com, amazon.ca, und amazon.com.au verfügbar. Dadurch erhältst du Zugang zu Zehntausenden von potenziellen Lesern.

Interessiert? Setze dich mit uns in Verbindung und wir richten für dich internationale Vertriebskanäle ein! Du kannst dann genau auswählen, in welchen Ländern du dein Buch verkaufen möchtest, sobald du den Schritt „Preisgestaltung“ erreicht hast.

5. Andere Möglichkeiten um dein Buch zu verkaufen

Amazon kann ein wirksames Verkaufsinstrument sein, wenn es richtig eingesetzt wird. Die geringeren Gewinnspannen bedeuten jedoch, dass du doppelt so viele Bücher verkaufen musst wie um Direktvertrieb, um den gleichen Betrag zu verdienen. Es gibt keinen wirklichen Grund, sich auschließlich an Amazon zu halten, und deshalb empfehlen wir immer, deine Vertriebsoptionen zu diversifizieren. Nutze die Stärken von Amazon (z.B. Reichweite und Legitimität), aber versuche auch die Leute zu ermutigen, dein Buch direkt über deine eigene Website oder den kostenlosen Autoren-Webshop von Bookmundo zu kaufen, wenn du deine Tantiemen maximieren willst.

Wir haben auf Bookmundo einige Werbemittel eingerichtet, die dir dabei helfen kann. Du kannst zum Beispiel unsere Social-Media-Schnittstellen nutzen, um Ankündigungen und Updates zu deinem Buch auf Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn direkt von deinem Bookmundo-Konto aus zu posten. Du kannst von dort aus sogar WhatsApp-Nachrichten versenden. Nutze diese Mittel, um Menschen zum Kauf deines Buches zu ermutigen, wo es für dich am vorteilhaftesten ist, und lasse sie dein Buch an Menschen außerhalb deines persönlichen Netzwerkes weiterempfehlen!